Juli 2018
MoDiMiDoFrSaSo
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

Kalender Kalender


Gildenregeln

Nach unten

Gildenregeln

Beitrag von Chasa am So Dez 18 2016, 17:12

§1 Allgemeines
Alle folgenden Regeln sind für die Gildenmitglieder. Sie dienen als Rahmen für das gemeinsame Spiel und werden von allen gemeinsam getragen. Mit Eintritt in die Gilde erkennt jedes Mitglied diese Regeln an.
Das Mindestalter für Gildenmitglieder beträgt 21 Jahre. Ausnahmen hiervon werden nur in Abhängigkeit vom Verhalten des Bewerbers/Mitglieds nach Beratung der Gildenleitung gemacht.

§2 Spielverhalten / Miteinander
Grundsätzlich wird erwartet, dass die allgemeinen Bestimmungen/AGB von my.com bezüglich Verhalten im Spiel und den Formen eingehalten werden. Hacken und Cheaten in jeglicher Form wird nicht gestattet.
Ein faires Verhalten im Spiel gegenüber anderen Spielern wird erwartet. Schließlich trägt jedes Mitglied den Namen der Gilde und ist damit ein Aushängeschild derselben. Gleichwohl ist zu beachten, dass ein negatives Verhalten auch auf andere Mitglieder der Gilde zurückfällt.
Ein Kritisieren anderer Gilden sollte trotz Meinungsfreiheit sachlich und mit Niveau erfolgen, da man nie weiß, mit welcher Gilde man noch zusammenarbeitet. Hier haben Beleidigungen keinen Platz. Nerviges oder beleidigendes Benehmen ist generell nicht gern gesehen und wird bei häufigem Auftreten geahndet! Benimmt sich jemand im Gildenchat oder im TS daneben, dann ist die Gildenleitung sofort zu informieren. Die Gildenleitung behält sich den Ausschluss des betreffenden Mitglieds vor.
Prinzipiell sind keine Spieler zu beleidigen. Rassistische Äußerungen, Nicknames, Avatare oder aber auch ähnlich extreme Haltungen sind definitiv nicht geduldet und werden auch mit sofortigem Ausschluss geahndet.
Im Gruppenspiel steht Fairness ganz oben. Beschaffte Gegenstände werden anständig, unter Berücksichtigung unserer Raid-Regeln aufgeteilt.

§3 Teamspeak
Die Nutzung des Teamspeaks wird nicht vorausgesetzt, aber gewünscht. Das Schreiben im Chat ergibt nicht immer den gewünschten Erfolg. Ein Gespräch im TS kann viele Vorteile mit sich bringen. Fragen können gezielter beantwortet werden und einem besser Kennenlernen steht nichts im Weg. Dies beschleunigt unter anderem dann auch den Vertrauensaufbau.
Grundsätzlich gilt in Bezug auf Gespräche und Gesprächsinhalte im TS, dass diese auch dort verbleiben und nicht zur Unterhaltung oder Information Dritter dienen.
Für das gemeinsame Teilnehmen an Raids ist eine Anwesenheit zwecks Absprachen und Anweisungen durch den Raid-Leiter zwingend notwendig! Eine Teilnahme ist ansonsten ausgeschlossen.
Im Teamspeak, im Portal und im Spiel muss immer der gleiche Nickname verwendet werden.

Verhalten im Teamspeak:
Das Einladen von Nicht-Gildenmitglieder ist mit der Gildenleitung abzusprechen.
Es sollten unnötige Störungen durch ein zu sensibel eingestelltes Mikrofon bei Sprachaktivierung vermieden werden.
Anderen ist nicht unnötig ins Wort zu fallen
Für Raids, PVP etc. ist ein anderer Channel zu verwenden. So werden die Nichtteilnehmer nicht gestört.
Bei einem längeren Muten des Mikrofons ist der AFK Channel zu nutzen

§4 Konflikte
Wo Menschen aufeinandertreffen, bleiben meist auch Konflikte nicht aus. Diese sollten sachlich und im direkten Gespräch geklärt werden. Dabei ist auf das Niveau zu achten. Niemand ist ohne Fehl und Tadel!
Sollte eine Einigung nicht möglich sein, ist die Gildenleitung hinzuzuziehen. Eine friedvolle Lösung ist in jedem Fall anzustreben, andererseits führt die Gildenleitung nach Beratung und Abwägung eine Einigung herbei. Diese ist dann anstandslos anzunehmen.

§5 Philosophie
Es gibt keine prinzipielle Anwesenheitspflicht im Spiel, das reale Leben geht IMMER vor.
Eine aktive Teilnahme am Spiel und am Gildengeschehen, im Besonderen die Mithilfe beim Aufbau der Gildenbase, ist jedoch erwünscht. Nur so ist es gegeben, dass wir als Gilde vorankommen und dies sollte im Interesse aller Mitglieder liegen

§6 Inaktivität
Gildenmitglieder werden nach 30 Tagen Inaktivität, wenn diese unkommentiert ist, aus der Gilde entfernt. Es steht einem ehemaligen Mitglied, sollte die Inaktivität begründet sein, frei, sich erneut zu bewerben. Die Gildenleitung entscheidet über die Wiederaufnahme
Nach vorheriger Anzeige der Abwesenheit verbleiben die Charaktere in der Gilde. Ein Grund muss nicht mitgeteilt werden. Eine Benennung der Abwesenheitszeit ist gewünscht.
Ein Mitglied welches die Gilde jedoch selbstständig verlassen hat, aus welche Grund auch immer, wird nicht wiederaufgenommen.

§7 Raid
Es gelten die separaten Raid-Regeln.

§8 Gildenleitung
Die Gildenleitung besteht aus drei in der Entscheidung gleichrangigen Gildenleitern, spielorganisatorisch ein Gildenleiter und zwei Offiziere.
Die Gildenleitung berät über die Zukunft und die Entwicklung der Gilde und setzt diese Beschlüsse gemeinsam um. Es wird versucht die Gildenmitglieder in Entscheidungen mit einzubeziehen, siehe §10 Mitgestaltung

§9 Aufnahme neuer Mitglieder[/b]
Das Einladen neuer Mitglieder ist der Gildenleitung vorbehalten. Interessenten sind dahingehend zu verweisen.
In jedem Fall sollte der Hinweis auf die Gildenregeln erfolgen. Diese stehen auf der Homepage und können auch von nicht registrierten Besuchern eingesehen werden.
Eine Bewerbung via Formular kann auf der Homepage erfolgen.

§10 Mitgestaltung
Regeln und Organisation sind unabdingbar. Jeder kann sich einbringen, Vorschläge unterbreiten und aktiv mitgestalten. Konstruktive Kritik in sachlicher Form ist immer erwünscht. Die Gildenleitung entscheidet, ob, wann und wie diese Vorschläge umgesetzt werden.

§13 Gildenbankfach
Inhalte der Gilden dienen der Gilde und ihren Mitgliedern. Dies gilt insbesondere für die zugänglichen Materialien bzw. Bankfächer.
Diese Materialien können verwendet werden, sollten aber auch selbstständig wieder ersetzt werden.
Es ist ausdrücklich untersagt, Gegenstände zu entnehmen, um sie zu verkaufen oder an Dritte weiter zu geben. Der Missbrauch führt zum Ausschluss aus der Gilde.
Wer etwas aus einem verschlossen Bankfach benötigt, kann sich an einen Gildenleiter wenden.

§14 Schlussbestimmungen
Die Gildenleitung behält sich Änderungen der Gildenregeln vor. Bei einer Änderung wird dies im Portal der Homepage bekannt gegeben.

Chasa
Admin

Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 14.12.16
Alter : 41

Benutzerprofil anzeigen http://nemesis-gilde.forenverzeichnis.com

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten